Diese umfasst zunächst die Einkaufshilfe, sofern Ihre Mobilität die gemeinsame Erledigung nicht mehr zulässt. Ich kann Sie bei der Zubereitung von Mahlzeiten unterstützen und auch bei diversen Hausarbeiten kann ich Ihnen behilflich sein. Sofern Sie Ihren bisher liebevoll bewirtschafteten (Gemüse-)Garten aufrechterhalten möchten, gehe ich dabei ebenso mit Sachverstand und Freude zur Hand.

Als Ergotherapeutin habe ich die Erfahrung gemacht, dass das Wohlbefinden durchgezielte Aktivitäten gesteigert werden kann. Neben dem Gedächtnistraining, sind hier das Mobilitäts- und Sensibilitätstraining zu nennen. Ein regelmäßiges Gehtraining oder die abwechselnde Anwendung von Kälte und/oder Wärme fördern die Durchblutung des Körpers und seine Beweglichkeit. Auch Spaziergänge und der Aufenthalt in der Natur sind förderlich, da sie sich positiv auf die psychische Gesundheit auswirken. Sofern Sie solche Beschäftigungen ansprechen, begleite ich Sie auch hierbei gerne.

Ein weiteres Angebot meiner häuslichen Begleitung besteht in der Biographiearbeit. Diese kann sich sowohl auf Ihr bisher gelebtes Leben als auch auf Dinge beziehen, die Sie künftig noch erleben oder für sich persönlich abschließen wollen. Hierzu sind nur als Beispiele das Ordnen von Photographien oder der Besuch eines Menschen genannt, den Sie seit langem nicht mehr gesehen haben.

 

Begleitung zuhause